Medien: Ariane Holzhausen (wöl)

Medien Ariane Holzhausen (wöl)

Ariane Holzhausen, 1972 in Böblingen geboren, studierte Kunstgeschichte und Germanistik in Tübingen, Budapest und Stuttgart. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie als freie Mitarbeiterin des Stadt­-magazins „Prinz“, bei dem sie später volontierte und jahrelang Redakteurin war. Von 2002 an erweiterte sie als freie Mitarbeiterin der StZ im Lokalressort ihre städtischen Kenntnisse bis hin zu dem Spezialwissen der Kleintierzüchter. Hier und da durfte sie auch mal für das Kulturressort unterwegs sein, was schließlich zum Wechsel in die Wochenendbeilage und später endgültig zum Bürobezug im Feuilleton führte. Seit 2006 kann sie als Redakteurin, die für die Medienseite zuständig ist, ihrer überhaupt nicht heimlichen Leidenschaft frönen und praktisch non stopp das Funk- und Fernsehgeschehen verfolgen. Manchmal macht sie das tatsächlich tagelang am Stück – wenn sie mal wieder in der Nominierungskommission oder der Jury beim Grimme-Preis sitzt.