Asperg im Kreis Ludwigsburg Verkehrsrowdy rast nachts auf Mann zu

Von red/pho 

Ein Unbekannter fährt in der Nacht auf Dienstag in Asperg so schnell, dass er von der Fahrbahn abkommt und ein Verkehrsschild streift. Er bremst auch nicht, als plötzlich ein Mann auf der Straße steht.

Das Polizeirevier Kornwestheim sucht nach weiteren Hinweisen zu dem Raser. (Symbolfoto) Foto: dpa
Das Polizeirevier Kornwestheim sucht nach weiteren Hinweisen zu dem Raser. (Symbolfoto) Foto: dpa

Asperg - Quietschende Reifen haben am Dienstag kurz nach Mitternacht einen Anwohner der Achalmstraße in Asperg (Kreis Ludwigsburg) aufgeweckt. Wie die Polizei berichtet, konnte der Zeuge vom Fenster aus beobachten, wie ein Auto mit hoher Geschwindigkeit von der Eglosheimer Straße nach links in die Achalmstraße einbog. Wieder quietschten dabei die Reifen. Das Auto war so schnell unterwegs, dass es von der Fahrbahn abkam und ein Verkehrszeichen streifte.

Das störte den Fahrer aber nicht, er setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Zur gleichen Zeit stieg ein 40-Jähriger in der Achalmstraße aus seinem geparkten Fahrzeug aus und bemerkte, dass das Auto des Verkehrsrowdys auf ihn zufuhr. Auch hier bremste der unbekannte Fahrer wohl nicht. Der Mann musste zur Seite springen, um nicht von dem Auto erfasst zu werden. Laut Polizei handelt es sich bei dem Wagen möglicherweise um einen dunklen Ford mit Ludwigsburger Kennzeichen.

Das Polizeirevier Kornwestheim nimmt weitere Hinweise unter der Telefonnummer 07154/1313-0 entgegen.