Astro-Alex fängt Space Spätzle So funktioniert das Spiel

Wer den Highscore knackt, kann bei einer Verlosung teilnehmen. Foto: Pixelcloud
Wer den Highscore knackt, kann bei einer Verlosung teilnehmen. Foto: Pixelcloud

Einmal Astro-Alex sein. In unserem Internetspiel wird der User zum Astronaut. Wer den Highscore knackt, kann etwas gewinnen. Lesen Sie hier, wie das Spiel funktioniert.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Einmal Alexander Gerst sein! Einmal als Astronaut auf der ISS: Du schwebst als Astro-Alex durch die Internationale Raumstation ISS. Drei Minuten Zeit hast du, um so viele Spätzle wie möglich zu fangen, bevor diese die Geräte an Bord verstopfen.

Astro-Alex wird am Desktop mit der Maus gesteuert, indem man die linke Maustaste gedrückt hält und seinen Kopf in Richtung Spätzle lenkt. Bei der mobilen Version des Spiels nutzt du die Finger auf deinem Smartphone oder Tablet.

Fängt Astro-Alex mehrere Spätzle hintereinander, gerät er in einen „Spätzle-Rausch“, das Spiel gewinnt an Fahrt. Bonuspunkte gibt es für das Einsammeln unserer Zeitung, von Spätzletüten und eines Laptops, alles Gegenstände, die Gerst auf der ISS entgegenfliegen. Ein Wecker verschafft einen Zeitbonus.

Hindernisse bremsen die Geschwindigkeit

Wer im „Spätzle-Rausch“ ist und den Dreh raus hat, kann höhere Level erreichen. Dann heißt es aufgepasst – Astro-Alex sollte diesen Dingen unbedingt aus dem Weg schweben. Dazu gehören: Wände der ISS, Gegenstände und Kartoffelchips – diese sind leicht mit seinem Lieblingsessen, Spätzle, zu verwechseln.

Die Hindernisse bremsen die Geschwindigkeit – und können zum Spielende führen. Wer 711 Spätzle gesammelt hat kann sich in einen Highscore eintragen.

Hier klicken, um das Spiel zu starten!




Unsere Empfehlung für Sie