Erst kürzlich war der dänische Jungstar Holger Rune noch beim Grand-Slam-Turnier auf Sand in Paris zu sehen. Jetzt hat er für das ATP-Tennisturnier in Stuttgart abgesagt. Warum?

Wegen einer Knöchelverletzung hat der dänische Jungstar Holger Rune für das ATP-Tennisturnier kommende Woche in Stuttgart abgesagt. Sein Knöchel sei noch geschwollen, nachdem er ihn sich bei den French Open in Paris verdreht hatte, teilte der 19 Jahre alte Profi am Freitag auf Instagram mit.

Daher könne er an dem Rasenturnier auf dem Killesberg vom 6. bis 12. Juni nicht wie geplant teilnehmen. Beim Grand-Slam-Turnier auf Sand in Paris war der Weltranglisten-40. im Viertelfinale ausgeschieden; Anfang Mai hatte Rune in München seinen ersten ATP-Titel gewonnen.