Auch der VfB Stuttgart ist vertreten Diese Franzosen spielen in der Bundesliga

Von Dirk Preiß 

In der Fußball-Bundesliga stehen Talente aus Frankreich hoch im Kurs. Der VfB Stuttgart hat nun Momo Cissé verpflichtet. Welche seiner Landsleute spielen zudem in Deutschland? Wir haben nachgeschaut.

Momo Cissé ist der nächste Franzose, der in der Bundesliga sein Glück versucht – beim VfB Stuttgart. Foto: VfB 27 Bilder
Momo Cissé ist der nächste Franzose, der in der Bundesliga sein Glück versucht – beim VfB Stuttgart. Foto: VfB

Stuttgart - Silas Wamangituka ist zwar Kongolese, kam aber von Paris FC nach Stuttgart. Tanguy Coulibaly wechselte von Paris St-Germain zum VfB. Nun hat der Aufsteiger in die Bundesliga ein weiteres Talent aus dem Land des Fußball-Weltmeisters verpflichtet. Aus Le Havre kommt Momo Cissé. Der ist erst 17 Jahre alt, soll aber die Außenbahnen des VfB Stuttgart beleben.

Lesen Sie hier: Verletzungssorgen beim VfB Stuttgart

Mit seinem Blick für Talente aus Frankreich ist Sven Mislintat, der Sportdirektor des VfB, lange nicht allein. Die Nachwuchszentren im Nachbarland bringen Jahr für Jahr talentierte junge Spieler auf den Markt – und die deutschen Clubs greifen immer öfter zu. Allein beim FC Bayern tummelt sich eine Handvoll Franzosen. Und die Bundesligavereine, die keinen französischen Vertreter in ihren Reihen haben, sind deutlich in der Unterzahl.

Wer sind die Franzosen in der deutschen Bundesliga? Wir haben nachgeschaut und das Ergebnis der Recherche in eine Bildergalerie gepackt. Viel Spaß beim Durchklicken!




Unsere Empfehlung für Sie