Auf der Berliner Waldbühne Foo Fighters spielen exklusives Konzert in Deutschland

Von Stefanie Bernhardt 

Die Foo Fighters sind bereits seit 25 Jahren erfolgreich im Musikbusiness. Als Liveband werden die Musiker von ihren Fans gefeiert. Das haben sie nicht zuletzt Frontmann Dave Grohl zu verdanken, der ein Konzert auch mit gebrochenem Fuß zu Ende bringt.

Die Foo Fighters kommen für ein Konzert nach Deutschland. Foto: AFP/NICOLAS ARMER
Die Foo Fighters kommen für ein Konzert nach Deutschland. Foto: AFP/NICOLAS ARMER

Berlin - Musikalisch schlagen die Foo Fighters gerne neue Richtungen ein und wiederholen sich so nur ungern selbst. Doch auch unabhängig der Konzerte und Platten widmen sie sich der Musik, so zum Beispiel bei der Produktion der HBO-Serie „Sonic Highways“, die eine Liebeserklärung an die amerikanische Musik darstellt.

Seit letztem Jahr veröffentlicht die Band in regelmäßigen Abständen EPs, auf denen Songs aus den Archiven der Band zu hören sind. Fans kommen so in den Genuss von bisher unveröffentlichtem Material aus Covern, Livemitschnitten oder Akustiksongs.

Auch in ihrem Jubiläumsjahr möchte die Band ganz offensichtlich nicht ruhiger werden und im Rahmen einer Tour die komplette Welt bespielen. Dazu machen sie auch Halt in Deutschland, um auf der Waldbühne in Berlin ihre besten Songs der Bandgeschichte zu spielen.

Dave Grohls Rockband wird am 10. Juni 2020 in der Berliner Waldbühne auftreten. Tickets für das Konzert gibt es seit Montag, den 10. Februar auf den gängigen Portalen. Die Preise beginnen bei 95 Euro pro Karte.