Lesenswert aus unserem Plus-Archiv: Sie sind kleine Biotope, dienen als Outdoor-Fitnesszentren und verbinden Arm mit Reich. Stuttgart, deine Stäffele: ein Berg- und Talspaziergang durch die Landeshauptstadt.

Kultur und Gesellschaft: Ulrike Frenkel

Stuttgart - Bei Stufe 53 wird ein Verschnaufer nötig. Ein paar tiefe Atemzüge mit der Hand am Eisengeländer, die Augen gehen hinunter ins Tal, wo der Verkehr rauscht, dann dem kleinen Vogel nach, der am Boden pickt, ins Geäst, wo schon ein paar Blattspitzen durchbrechen, und schließlich nach oben, wo sich gerade Gegenverkehr ankündigt – eine Frau mittleren Alters. Beschwingt tänzelt sie die Stufen hinunter und lächelt wissend und verständnisvoll. Stäffele verlangen einen eigenen Rhythmus, Pausen richtig zu setzen ist wichtig, vor allem bergauf. Sonst kommt man am Ende total durchgeschwitzt an.