Auffahrunfall in Deckenpfronn LKW rammt stehenden PKW

Auffahrunfall mit drei Beteiligten in Deckenpfronn. Foto: Eibner-Pressefoto/Fleig / Eibner-Pressefoto
Auffahrunfall mit drei Beteiligten in Deckenpfronn. Foto: Eibner-Pressefoto/Fleig / Eibner-Pressefoto

Ein Lkw-Fahrer ist in Deckenpfronn gleich auf mehrere Fahrzeuge aufgefahren. Er hatte vermutlich übersehen, dass diese gerade auf ein abbiegendes Auto vor ihnen warteten.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Deckenpfronn - Am Montag gegen 12.50 Uhr kam es auf der Bundesstraße 296 in Deckenpfronn (Kreis Böblingen) in Fahrtrichtung Stadtmitte auf Höhe des Egelsees zu einem Auffahrunfall mit drei Beteiligten. Ein 31-jähriger LKW-Fahrer erkannte laut Polizeibericht vermutlich nicht rechtzeitig, dass vor ihm ein 19-jähriger Ford-Fahrer und ein 71-jähriger Mercedesfahrer bis zum Stillstand abgebremst hatten. Sie warteten gerade auf ein vorausfahrendes Fahrzeug, das dabei war, nach links abzubiegen.

Der LKW rammte den stehenden Ford und schob diesen gegen den Mercedes. Der Ford war nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 19 000 Euro.




Unsere Empfehlung für Sie