Wegen einer Baustelle zwischen Ehningen und Hildrizhausen kam es zu stockendem Verkehr. Ein 34-Jähriger übersah dies und baute einen Unfall.

Ehningen - Einen Sachschaden von etwa 15.000 Euro und eine leicht verletzte Person hat ein Unfall gefordert, der sich am Freitag gegen 12 Uhr zwischen den Anschlussstelle Hildrizhausen und Ehningen (Kreis Böblingen) ereignete.

Wegen einer Wanderbaustelle kam es zu stockendem Verkehr. Ein 33 Jahre alter Audi-Fahrer, der den linken Fahrstreifen befuhr, bremste deshalb ab. Ein nachfolgender 34-jähriger Renault-Fahrer bemerkte dies laut Polizei vermutlich zu spät und fuhr auf. Der 34-Jährige erlitt leichte Verletzungen und wurde mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Sein Auto war nicht mehr fahrbereit.

Lesen Sie mehr zum Thema

Schönbuch Ehningen