Auffahrunfall in Kirchheim unter Teck Lkw fährt auf Auto auf

Der Autofahrer hat wegen eines Tieres auf der Straße abgebremst. (Symbolbild) Foto: dpa/Patrick Seeger
Der Autofahrer hat wegen eines Tieres auf der Straße abgebremst. (Symbolbild) Foto: dpa/Patrick Seeger

Ein Lkw-Fahrer hat am Samstag in Kirchheim (Kreis Esslingen) nicht rechtzeitig gebremst und ist auf ein Auto aufgefahren. Der 38-jähriger Fahrer des Pkw wurde bei dem Auffahrunfall leicht verletzt.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Kirchheim unter Teck - Ein 35-jähriger Lkw-Fahrer hat am Samstag in Kirchheim nicht rechtzeitig gebremst und ist auf ein Auto aufgefahren. Ein 38-Jähriger, seine schwangere Frau und deren 1-jähriges Kind, die in dem Auto saßen, wurden zur vorsorglichen Untersuchung in einen Klinik gebracht, teilte die Polizei mit.

Der Autofahrer hatte auf der Jesinger Straße auf Höhe des Stadions wegen eines kleineren Tieres auf der Straße stark abgebremst. Dies bemerkte der Lkw-Fahrer hinter ihm allerdings zu spät und fuhr auf sein Auto auf. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 7.000 Euro.




Unsere Empfehlung für Sie