Auftritt bei den SAG Awards So litt Jennifer Aniston für ihr Outfit

Von  

Wer knitterfrei bleiben will, muss leiden oder liegen: Für ihren Look musste Jennifer Aniston vor den SAG Awards ordentlich leiden, wie sie es ihre Fans auf Instagram mit einer Portion Humor wissen ließ.

Knitterfrei und schick: Jennifer Aniston bei den SAG Awards. Foto: AP/Chris Pizzello
Knitterfrei und schick: Jennifer Aniston bei den SAG Awards. Foto: AP/Chris Pizzello

Stuttgart - Noch bevor Jennifer Aniston ihre Auszeichnung für die Apple-Serie „The Morning Show“, eine Satire übers US-Fernsehen, entgegennahm und bei der Verleihung auf ihren Ex-Mann Brad Pitt traf, sah sich die Schauspielerin mit einem gänzlich anderen Problem konfrontiert. Mit einem ungewöhnlichen Blick hinter die Kulissen bescherte sie ihren Followern einige Lacher.

„No wrinkles… harder than it looks!“

Der „Friends“-Star verriet seinen Fans auf Instagram, dass das makellose Outfit alles andere als „Picture perfect“ war, denn ihr Kleid musste zuerst die Fahrt zur Veranstaltung faltenfrei überleben: „No wrinkles… harder than it looks! Somewhere between these two photos, my peers gave me a gift I will cherish and a night I will never forget.” Die 50-Jährige veröffentlichte einen Schnappschuss, der sie auf der Rückbank eines Autos zeigt – halb liegend und lächelnd.

Foto Nummer zwei zeigt eine eher entspannte Atmosphäre nach der Verleihung. Zu sehen sind ihre Heels, das auf einer Marmorbadewanne drapierte Kleid und natürlich ihr SAG-Award.

Sehen Sie Jennifer Anistons Auftritt bei den SAG-Awards im Video:

Lesen Sie hier: Brad Pitt lobt Leonardo DiCaprio, Jennifer Aniston Adam Sandler