Auktion aus dem Strähle-Nachlass Der schnelle Schwabe

Von Harald Beck 

Anfänge
Ernst Paul Strähle, geboren 1927 in Schorndorf, hat sein erstes Rennen zusammen mit seinem Vater 1951 in einem Käfer bestritten. Dem Vehikel mit Namen „Dapferle“ wurde später ein Porschemotor eingebaut. Nach ihm folgten die echten Porscheflitzer.

Erfolge
Strähle hat beim legendären Langstreckenrennen Mille Miglia dreimal seine Klasse gewonnen, war bei der Targa Florio ebenso erfolgreich, wie bei 1000-Kilometer Rennen auf dem Nürburgring. Er war 1955 Deutscher Automobil- und 1958 Deutscher Rallymeister.

Comeback
Von 1966 an gingen unter Bezeichnung „Strähle Autosport“ wieder Porsche-Rennwagen auf internationalen Strecken an den Start. Fahrer wie Herbert Linge, Günter Steckkönig oder der Prinz von Hohenzollern holten Siege bei Rennen wir Targa Florio, oder dem Österreichring.




Veranstaltungen