Junge Kreative zeigen im Gerber-Einkaufszentrum, wie man Kleidung aufbereiten und Accessoires wie neu aussehen lässt.

Lokales: Martin Haar (mh)

Stuttgart-Mitte - Die Modeschule Kehrer veranstaltet an diesem Samstag, 18. Februar, vor ihrem Pop-up-Atelier im Einkaufscenter Gerber eine Aktion zum Thema Wiederverwertung – neudeutsch „upcycling“. Gemeint ist eine kreative Form des Recycelns. Hierbei werden aus alten Sachen neue, indem Kleidungsstücke, Taschen, Schuhe oder auch Kissenhüllen mit Accessoires wie Nieten, Pailletten, Bändern, Spitze oder auch Farben, Stempeldrucken und Applikationen aufgewertet werden.

Anregungen von jungen Kreativen

Die Teilnahme wird über einen Facebook-Aufruf verlost. Die Gewinner werden von vier Designerinnen aus der Modeschule Kehrer beraten und unterstützt. Aber auch alle anderen Interessierte und Neugierigen können sich zwischen 12 und 18 Uhr vor dem Atelier im Obergeschoss des Gerber inspirieren zu lassen. Auch unter der Woche geben die vier Modeschüler Tipps und Anregungen.

Lesen Sie mehr zum Thema

Stuttgart-Ost Gerber Modeschule Kehrer