Aus gegen England bei der EM 2021 So liefen Deutschlands Fußball-Turniere unter Joachim Löw

Joachim Löw hat mit Deutschland bei der EM 2021 gegen England verloren. Foto: imago images/Sven Simon 9 Bilder
Joachim Löw hat mit Deutschland bei der EM 2021 gegen England verloren. Foto: imago images/Sven Simon

Der krönende Abschluss als Bundestrainer bleibt Joachim Löw nach dem Aus gegen England bei der EM 2021 verwehrt. Dabei war seine Turnierbilanz lange Zeit bemerkenswert – bis 2018. Eine Chronologie.

Digital Unit: Christian Pavlic (pavl)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart/London - Viele Fans, Experten und Verantwortliche hatten sich im Vorfeld sicherlich ein besseres Abschneiden der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei der EM 2021 gewünscht – doch es sollte einfach nicht sein. Nach einem verdienten 0:1 gegen Frankreich, einem spektakulären 4:2 gegen Portugal, einem schmeichelhaften 2:2 gegen Ungarn in der Vorrunde sowie einem letztlich ernüchternden 0:2 gegen England im Achtelfinale ist das Turnier für die DFB-Auswahl jäh zu Ende.

Lesen Sie aus unserem Angebot: Experten üben massive Kritik an Joachim Löw und den Spielern

Zu Ende ist somit aber auch die Ära des Joachim Löw. Bei der Heim-WM 2006 noch als Co-Trainer von Jürgen Klinsmann an der Seitenlinie, übernahm der Ex-Coach des VfB Stuttgart danach das Amt des Bundestrainers – und prägte den deutschen Fußball nachhaltig. Besonders die großen Turniere, also Welt- und Europameisterschaften der vergangenen Jahre, bleiben Millionen Fußballfans nachhaltig in Erinnerung.

Wir haben die Großereignisse unter Löws Ägide noch einmal genauer unter die Lupe genommen und werfen einen dezidierten Blick auf das Abschneiden der DFB-Auswahl bei sämtlichen Turnieren mit dem nun scheidenden Bundestrainer Joachim Löw. Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie!




Unsere Empfehlung für Sie