Ausblick auf 2020 Enorme Herausforderungen für Porsche und Daimler

Von  

Die Absatzzahlen stimmen noch, trotzdem stehen Daimler und Porsche angesichts des Wandels im Mobilitätssektor vor enormen Herausforderungen. Wirtschaftsredakteur Yannik Buhl mit einem Ausblick auf das neue Jahr.

Stuttgart - Gerade erst vermeldeten die Automobilhersteller aus der Region vor allem im SUV und Sportwagenbereich glänzende Absatzzahlen. Trotzdem steht die gesamte Branche angesichts des Wandels im Mobilitätssektor unter extremen Innovations- und Spardruck.

Kosten und unruhige Märkte

Das Jahr 2020 wird für die Automobilhersteller in der Region mit Sicherheit kein billiges. Klagen im Zusammenhang mit der Abgasaffäre sind weiterhin anhängig, durch bindende Grenzwerte und Verpflichtungen hinsichtlich nationaler Klimaziele wird viel Geld in die Elektrifizierung der Flotten fließen müssen, Innovationen müssen vorangetrieben und gleichzeitig Stellen abgebaut werden. Und als ob das nicht genügen würde, belasten Handeldifferenzen den internationalen Markt.

Das Auto wird revolutioniert

In diesem Jahr wird die Branche in der Region ihre Zukunftsstrategien konkretisieren müssen. Das Auto der Zukunft wird andere Antriebe haben, es wird anders produziert und auch vom Verbraucher anders genutzt werden. Unser Wirtschaftsredakteur Yannik Buhl blickt im Video auf die großen Herausforderungen, vor denen Daimler und Porsche momentan stehen.

Unsere Empfehlung für Sie