Auseinandersetzung in Reutlingen Fußball-Fans geraten aneinander

Die Polizei nahm vor Ort die entsprechende Strafanzeige auf (Symbolbild) Foto: dpa/Franziska Kraufmann
Die Polizei nahm vor Ort die entsprechende Strafanzeige auf (Symbolbild) Foto: dpa/Franziska Kraufmann

Bei einem Fußballspiel in Reutlingen kommt es am Samstagnachmittag zu einer Auseinandersetzung zwischen Fans. Einer von ihnen wird leicht verletzt.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Reutlingen - Am Samstagnachmittag kommt es bei einem Fußballspiel in Reutlingen zu einer Auseinandersetzung. Ein 36-Jähriger wird leicht verletzt.

Im Stadion an der Kreuzeiche fand um 15.30 Uhr die Oberligabegegnung zwischen dem SSV Reutlingen und dem 1. CfR Pforzheim statt. Bereits gegen 14 Uhr trafen laut Polizei im Außenbereich des Stadions Fans beider Mannschaften aufeinander, wobei es zunächst eine verbale Auseinandersetzung gab, in deren Verlauf letztlich ein Fan geschlagen und leicht verletzt wurde.

Das Polizeirevier Reutlingen nahm vor Ort die entsprechende Strafanzeige auf und überwachte die Veranstaltung mit mehreren Streifenbesatzungen. Weder während des Fußballspiels, noch nach Spielende kam es zu weiteren polizeilichen Einsätzen.

Unsere Empfehlung für Sie