Auslosung Europa League Frankfurt trifft auf Özil und Fenerbahce – Leverkusen gegen Celtic

Am Freitag wurde die  Gruppenphase der Europa League ausgelost. Foto: AFP/OZAN KOSE
Am Freitag wurde die Gruppenphase der Europa League ausgelost. Foto: AFP/OZAN KOSE

Die Auslosung zur Gruppenphase der Europa League hat den beiden deutschen Vertretern Eintracht Frankfurt und Bayer Leverkusen reizvolle Gegner beschert.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Istanbul - Die Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen und Eintracht Frankfurt stehen vor reizvollen, aber lösbaren Aufgaben auf dem Weg in die K.o.-Runde der Europa League. Frankfurt bekommt es in der Gruppenphase mit Mesut Özil und Fenerbahce Istanbul sowie Olympiakos Piräus und Royal Antwerpen zu tun. Das ergab die Auslosung am Freitag in Istanbul. Leverkusen spielt gegen Celtic Glasgow, Real Betis Sevilla und Ferencvaros Budapest.

Die Gruppenspiele beginnen am 16. September und enden am 9. Dezember. Die Gruppensieger ziehen direkt ins Achtelfinale ein, die Gruppenzweiten spielen gegen die drittplatzierten Teams aus den Gruppenspielen der Champions League um den Achtelfinaleinzug. Die Gruppendritten spielen in der K.o.-Phase der Conference League weiter. Das Finale der Europa League findet am 18. Mai 2022 in Sevilla statt.




Unsere Empfehlung für Sie