Ausstellung in Stuttgart Galerie Schacher zeigt Thomas Putze

Thomas Putze im Projektraum. Foto: Schacher
Thomas Putze im Projektraum. Foto: Schacher

Der Böblinger Galerist Marko Schacher präsentiert in seinem Stuttgarter „Raum für Kunst“ eine neue Ausstellung mit Arbeiten des Künstlers Thomas Putze. Eröffnung ist am Freitagabend.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart/Böblingen - Der Böblinger Galerist Marko Schacher zeigt in seinem Stuttgarter „Raum für Kunst“ in der Breitscheidstraße 48 die Ausstellung „Thomas Putze – Überlebende“. Zu sehen sind neue und neu überarbeitete Skulpturen und Tuschearbeiten des Stuttgarter Künstlers. Zudem ist im Projektraum eine Höhlen-Installation von Thomas Putze zu sehen.

Erste Präsentation seit mehr als einem Jahr

Seine erste Einzelschau bei Schacher ist zugleich seine erste Präsentation seit über einem Jahr. Putze hatte sich während der Pandemie eine Auszeit genommen. Die freien Stunden hat er genutzt, um die in seinen Ateliers an den Wagenhallen schlummernden Skulpturen zu überarbeiten. Die Ausstellung kann bis zum 22. Januar 2022 in der Galerie „Schacher Raum für Kunst“ besichtigt werden. Weitere Infos unter www.galerie-schacher.de im Netz.




Unsere Empfehlung für Sie