Für eine freie Sicht müssen Autoscheiben von Eis befreit werden. Wie Sie Ihr Auto schnell enteisen, zeigen wir Ihnen in diesem Artikel.

Es ist kalt, man hat es eilig und die Hände frieren, wenn man keine Handschuhe trägt - das Eiskratzen ist morgens sicherlich nicht die beliebteste Aufgabe. Wer Zeit sparen und das Auto schneller und bequemer enteisen möchte, für den haben wir die besten Tipps zusammengefasst.

Auto schnell enteisen - 8 Tipps

Um das Auto schnell zu enteisen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Prinzipiell sind die schnellsten Methoden die zur Vorbeugung. Auch beliebt sind selbst gemachte Enteisungssprays.

1. Scheibenenteiser aus Frostschutzmittel

Die einfachste Möglichkeit, um Autoscheiben schnell zu enteisen, ist ein selbst gemachter Scheibenenteiser aus Frostschutzmittel für die Scheibenwaschanlage (Hier auf Amazon bestellen / Anzeige). Füllen Sie dazu das Frostschutzmittel im Verhältnis 2 zu 1 mit Wasser in eine Sprühflasche und sprühen Sie es auf die vereisten Scheiben. Nach einem kurzen Moment beginnt das Eis sich zu lösen und kann bequem entfernt werden.

2. Enteisungsspray

Fertig gemischte Enteisungssprays sind auch im Handel erhältlich (Hier auf Amazon bestellen / Anzeige). Allerdings sind selbst gemachte Scheibenenteiser in der Regel etwas günstiger, meist genauso effektiv und je nach Mischung/Hausmittel auch umweltschonender.

3. Enteisungsspray auch bei zugefrorenen Türen

Nicht selten kann es passieren, dass die Autotür ebenfalls zufriert. In diesem Fall sollten Sie auf keinen Fall ruckartig an der Türe ziehen, da sonst die angefrorenen Dichtungen beschädigt werden können. Drücken Sie besser ein paar Mal gegen die zugefrorene Autotür, um das Eis schonend zu lösen. Lässt sich diese anschließend weiterhin nicht öffnen, können Sie Enteisungsspray entlang den Dichtungen sprühen. Nachdem sich die Türe wieder öffnen lässt, sollten die Dichtungen kurz mit einem Tuch abgewischt werden, um ein erneutes Einfrieren der Türe zu vermeiden.

4. Scheibenenteiser aus Alkohol

Alkohol eignet sich ebenfalls sehr gut zum Mischen eines DIY-Scheibenenteisers, da der Gefrierpunkt weit unter dem von Wasser liegt. Mischen Sie dazu Spiritus oder einen anderen Reinigungsalkohol im Verhältnis 1 zu 1 mit Wasser in einer Sprühflasche. Nach dem Auftragen sollte sich das Eis ohne Kratzen entfernen lassen.

5. Elektrischer Eiskratzer

Mittlerweile gibt es im Handel auch elektrische Eiskratzer (Hier auf Amazon bestellen / Anzeige). Je nach Gerät ist das Entfernen von Eis auf den Scheiben so in wenigen Zügen möglich.

6. Vorsicht bei warmem Wasser

Entgegen einigen Tipps im Internet sollten Sie mit warmem Wasser vorsichtig sein. Prinzipiell lässt sich damit zwar das Eis auf der Windschutzscheibe gut entfernen, allerdings kann zu warmes bzw. heißes Wasser zu Spannungen und somit Sprüngen/Rissen in der Scheibe führen.

7. Scheibenenteiser aus Essig nur bedingt wirksam

Auch mit Essig können Sie einen Scheibenenteiser selber machen, allerdings hilft dieser nur bei leichten Minusgraden. Das Essig-Wasser-Gemisch sollte in einer Sprühflasche im Verhältnis 3 zu 1 gemischt werden.

8. Autoscheibenabdeckung

Deutlich erleichtert wird das Enteisen Ihres Autos vor allem, wenn Sie am Vorabend eine Autoscheibenabdeckung befestigen (Hier auf Amazon bestellen / Anzeige). Die Abdeckung verhindert leichten Reif und somit das Vereisen der Scheibe. Als Halbgaragen werden Abdeckungen für alle Fenster und Scheiben des Autos bezeichnet (Hier auf Amazon bestellen / Anzeige). Diese werden einfach über das Autodach gelegt und an den Radkästen befestigt.

Auch interessant: Autoscheibe von innen gefroren - Was tun?

Autoscheiben müssen komplett enteist werden

Auch, wenn die Zeit morgens knapp sein sollte, müssen alle Autoscheiben komplett vom Eis befreit werden (§ 23 Abs. 1 StVO). Wer nur die Windschutzscheibe oder gar nur einen Bereich dieser enteist, riskiert Bußgelder. Außerdem muss das Auto von Schnee befreit werden, da dieser beim Fahren eine Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer darstellt. Neben dem Autodach und der Motorhaube muss auch das Kennzeichen von Schnee befreit werden. Ein Bußgeld droht auch wenn das Auto warmläuft, während man Eis kratzt (§ 30 StVO).

Lese-Tipps:

Lesen Sie mehr zum Thema

Auto