Autobahn 8 Aquaplaning: Peugot prallt gegen VW

Von red 

Ein Peugeot schleudert über fünf Fahrstreifen und prallt in einen VW.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Foto: dpa
Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Foto: dpa

Sindelfingen - Ein Peugeot ist am Samstagmittag auf der A 8 bei Sindelfingen ins Schleudern geraten und hat dabei einen Unfall verursacht. Der 39-jährige Fahrer des Peugeot war am Samstag gegen 13 Uhr auf der Autobahn in Richtung München unterwegs, auf dem linken von fünf Fahrstreifen. Wie die Polizei berichtet, geriet das Auto kurz vor dem Autobahnkreuz Stuttgart „aufgrund Aquaplanings und vermutlich nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern“, driftete quer nach rechts über alle Fahrstreifen und prallte gegen den VW Passat einer 50-jährigen Frau. Durch den Aufprall wurde der VW gegen die rechte Schutzplanken geschleudert, wo er anschließend stark beschädigt zum Stehen kam. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, Menschen wurden jedoch nicht verletzt.