Autobahnen im Südwesten Stau am Wochenende erwartet

Von red/dpa 

Nach den Faschingstagen erwarten die Verkehrsclubs in Deutschland ein reges Treiben auf den Autobahnen im Südwesten. Auf vielen Strecken ist daher mit Stau zu rechnen.

Die Autobahn 8 gehört zu den staugefährdeten Strecken am kommenden Wochenende. Foto: dpa
Die Autobahn 8 gehört zu den staugefährdeten Strecken am kommenden Wochenende. Foto: dpa

Stuttgart - Autofahrer müssen am Wochenende nach den närrischen Tagen reichlich Geduld aufbringen. Mit dem Ferienende dürften die Autobahnen vom 16. Januar bis 18. Januar voll werden. Die Verkehrsclubs ACE und ADAC rechnen mit Staugefahr. Der Rückreiseverkehr mache sich am Samstag ab den frühen Mittagsstunden bemerkbar, und auch am Sonntag sei auf den Autobahnen viel los, teilte der ACE in Stuttgart mit.

Nach Angaben der Verkehrsclubs kann es am Wochenende unter anderem auf diesen Strecken zu Behinderungen oder Staus kommen: A4 am Kirchheimer Dreieck, A5 Basel - Karlsruhe - Frankfurt/Main, A6 Mannheim - Heilbronn - Nürnberg, A7 Füssen/Reutte - Ulm - Würzburg, A8 Salzburg - Stuttgart - Karlsruhe und die A81 Singen-Stuttgart.