Autobahnparkplatz bei A 8 Fußballfans prügeln sich bei Anreise - fünf Verletzte

Von red/dpa 

Auf einem Autobahnparkplatz bei Eurasburg in Bayern haben sich Fans des TSV 1860 München und Anhängern des SV Waldhof Mannheim auf dem Weg zu einem Fußballspiel geprügelt. Fünf Männer zogen sich dabei leichte Verletzungen zu.

Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung. (Symbolbild) Foto: dpa/Friso Gentsch
Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung. (Symbolbild) Foto: dpa/Friso Gentsch

Eurasburg - Auf dem Weg zu einem Fußballspiel haben sich Fans verschiedener Lager auf einem Autobahnparkplatz bei Eurasburg in Bayern geprügelt. Fünf Männer zogen sich dabei leichte Verletzungen zu, wie die Polizei mitteilte. Demnach hatten am Samstagmittag ein Bus mit Anhängern des SV Waldhof Mannheim und ein anderer mit Fans des TSV 1860 München auf einen Parkplatz der Autobahn 8 gehalten.

Fünf Anhänger des TSV 1860 München mussten nach der Prügelei zur Behandlung ins Krankenhaus. Der Bus aus Mannheim fuhr zunächst weiter - kurz vor seinem Ziel in München wurde er jedoch von mehreren Polizeistreifen angehalten. Pünktlich zum Spiel zwischen den Drittligisten habe vermutlich kein Bus das Stadion erreichen können, sagte ein Polizeisprecher. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung. Wie viele Menschen an der Prügelei beteiligt waren, war zunächst nicht bekannt.




Unsere Empfehlung für Sie