Autofahrer in Stuttgart-Süd festgenommen Auf Drogen und ohne Führerschein unterwegs

Der Mann wurde festgenommen. (Symbolbild) Foto: dpa/Patrick Pleul
Der Mann wurde festgenommen. (Symbolbild) Foto: dpa/Patrick Pleul

Ein 39-jähriger Autofahrer wird am Dienstag auf der Neuen Weinsteige kontrolliert. Die Polizeibeamte stellen dabei fest, dass der Mann einiges auf dem Kerbholz hat.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart-Süd - Die Polizei hat am Dienstagnachmittag einen 39 Jahre alten Mann in der Straße Neue Weinsteige im Stuttgarter Süden aus dem Verkehr gezogen, der offenbar gleich einiges auf dem Kerbholz hatte: Zum einen fuhr er ohne Führerschein, sein Fahrzeug war nicht zugelassen, er befindet sich wohl illegal in Deutschland und außerdem saß er offenbar unter Drogeneinfluss am Steuer.

Wie die Polizei berichtet, war der 39-Jährige gegen 16 Uhr mit seinem VW auf der Neuen Weinsteige in Richtung Stuttgarter Innenstadt unterwegs, als die Polizei ihn einer Kontrolle unterzog. Dabei kamen die Vergehen ans Tageslicht.

Weil der Verdächtige offenbar berauscht war, musste er eine Blutprobe abgeben. Der einschlägig polizeibekannte und wohnsitzlose Iraner wird auf Antrag der Staatsanwaltschaft im Laufe des Mittwochs einem Haftrichter vorgeführt.




Unsere Empfehlung für Sie