Autoland Baden-Württemberg im Wandel Das Blickverhalten im Blick

Von  

Michael Raschke vom Start-up Blickshift aus Stuttgart, das menschliche Blicke analysiert, profitiert davon, dass sich im Umbruch der Autobranche völlig neue Fragen stellen.

Michael Raschke ist mit dem Start-up Start-up  Blickshift auch für die Automobilindustrie tätig. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko
Michael Raschke ist mit dem Start-up Start-up Blickshift auch für die Automobilindustrie tätig. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Stuttgart - Michael Raschke war ganz weit weg von Stuttgart, auf einer Wissenschaftskonferenz in Santa Barbara in Kalifornien, als er im Jahr 2012 so richtig begriff, dass die Autobranche seine Zukunft sein könnte. „Ich war zu einem Vortrag zum Thema Visualisierung eingeladen – und da kam ein Vertreter eines Autounternehmens auf mich zu und sagte: Genau Ihre Idee könnten wir gebrauchen!“ Den Unternehmensnamen nennt er aber nicht. So offen wie im Silicon Valley geht es im Innovationsbiotop Baden-Württemberg dann doch nicht zu.