Autos Jeder dritte Neuwagen im Mai fährt mit Diesel

Von red/dpa 

Der Auto-Absatz boomt: Deutschlandweit wurden im Mai laut Kraftfahrt-Bundesamt mehr als 300 000 neue Pkw zugelassen. Das sind 9 Prozent mehr als im Vorjahr. Bei Dieselfahrzeugen ist die Steigerung noch höher.

In Deutschland wurden seit Jahresbeginn 1,5 Millionen Autos neu zugelassen. Foto: dpa
In Deutschland wurden seit Jahresbeginn 1,5 Millionen Autos neu zugelassen. Foto: dpa

Flensburg - Der Auto-Absatz in Deutschland hat im Mai kräftig zugelegt. Im vergangenen Monat wurden bundesweit 332 962 neue Pkw zugelassen und damit rund 9 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie das Kraftfahrt-Bundesamt am Dienstag in Flensburg mitteilte. Nach einigem Auf und Ab seit Jahresbeginn steht für die ersten fünf Monate nun ein Plus von 1,7 Prozent auf gut 1,5 Millionen Autos zu Buche. Jeder dritte im Mai neu zugelassene Pkw hatte einen Dieselantrieb. Im Jahresvergleich gab es hier eine Steigerung um rund 16 Prozent.

Auch interessant: Daimler trennt sich von fast 700 Zeitarbeitern