Autoverkehr in Degerloch Konzept fürs Parken gefordert

Von cr 

Die Parkerei geht den Degerlocher Lokalpolitiker in ihrem Stadtbezirk offenbar zu ungeordnet zu. Deshalb fordern die Grünen im Bezirksbeirat nun, dass die Stadt ein Konzept für Degerloch entwirft.

Bisher gilt das Parkraummanagement für die inneren Stadtbezirke sowie für Bad Cannstatt. Die Degerlocher wollen nun auch. Foto: Lichtgut/Leif Piechowski
Bisher gilt das Parkraummanagement für die inneren Stadtbezirke sowie für Bad Cannstatt. Die Degerlocher wollen nun auch. Foto: Lichtgut/Leif Piechowski

Degerloch - Die Bezirksbeiräte wollen von der Stadt wissen, wie ein Parkraummanagement in Degerloch aussehen könnte. Die Grünen haben bei der jüngsten Sitzung des Bezirksbeirats einen Antrag gestellt, in dem die Verwaltung aufgefordert wird, ein Konzept für ein Parkraummanagement zu entwerfen. Diesem stimmte die Mehrheit des Gremiums zu.

Der Bezirk soll außerdem in die Liste für die Einrichtung einer solchen Regelung aufgenommen werden. Diese sollen laut Plänen der Stadt schrittweise in Stuttgart eingeführt werden, nachdem die Verwaltung sie zunächst auf die Bezirke der Innenstadt und Bad Cannstatt beschränkt hat. Die Bezirksbeiräte wollen Vorschläge der Stadt dann bewerten. Die CDU äußerte generelle Kritik am Parkraummanagement der Stadt.

Sonderthemen