Autozulieferer ZF Friedrichshafen Rückruf für Autos mit ZF-Getriebe in den USA

Von Imelda Flaig 

Ärger für den Autozulieferer ZF in Nordamerika: Rund 500.000 Fahrzeuge müssen wegen Softwareproblemen beim ZF-9-Gang-Automatikgetriebe in die Werkstatt.

Seit 2013 am Markt: Das 9-Gang-Automatikgetriebe 9HP von ZF Foto: ZF
Seit 2013 am Markt: Das 9-Gang-Automatikgetriebe 9HP von ZF Foto: ZF

Friedrichshafen - Betroffen von der Rückrufaktion sind Jeep und Chrysler in den USA, wo insgesamt mehr als 500 000 Autos mit dem 9-Gang-Automatikgetriebe von ZF in die Werkstätten beordert werden. Der Grund ist ein Problem im so genannten Sensor Cluster, der das Schaltverhalten und die Schaltqualität steuert. Wegen dieses Softwareproblems kann die Automatik unvermittelt in „Neutral“ schalten.

ZF arbeitet mit US-Aufsichtsbehörde zusammen

ZF Friedrichshafen bestätigte auf Anfrage unserer Zeitung den Rückruf durch die Autohersteller. „ZF arbeitet eng mit der US-Aufsichtsbehörde NHTSA und den betroffenen Kunden zusammen“, sagte ein ZF-Sprecher. Fahrzeugmodelle mit dem fraglichen Sensor Cluster seien identifiziert. Man habe bislang keine Kenntnis von Verletzungen auf Grund des Sensor Clusters, sagt er weiter.

Offenbar lässt sich das Problem relativ einfach beheben. Durch ein Software-Update, das nun installiert wird, soll das ungewollte Schalten in „Neutral“ verhindert werden oder der Fahrer zumindest vorgewarnt werden. Laut ZF könnte von dem Problem auch nur „eine sehr kleine Anzahl“ der zur Sicherheit zurückgerufenen Fahrzeuge tatsächlich betroffen sein. Laut „Auto, Motor, Sport“ sind in den USA außer Jeep Cherokee aus den Baujahren 2014 und 2015 auch die Modelle Chrysler 200, Jeep Renegade und Ram Promaster jeweils aus dem Jahr 2015 betroffen.

Getriebe seit 2013 im Markt

ZF brachte das 9-Gang-Automatikgetriebe 2013 im damals neu eröffneten US-Werk Gray Court (South Carolina) in Serie. Es ist für frontangetriebene Fahrzeuge mit quer eingebautem Motor entwickelt. Produziert wird es ausschließlich in Gray Court. Zu den Kunden zählen laut ZF Fiat Chrysler, Land Rover und Honda. Fiat Chrysler fertigt darüber hinaus das 9-Ggang-Automatikgetriebe in Lizenz im eigenen Werk Kokomo in den USA.

ZF hat eine lange Getriebe-Tradition. Das erste Automatikgetriebe für Pkw ging 1965 in Serie.

Unsere Empfehlung für Sie