B 312 Neckartailfingen Vollsperrung auf Bundesstraße

Drei Brücken werden im Kreis Instand gesetzt. Deshalb muss die B 312 zwischen den Anschlussstellen Neckartailfingen und Bempflingen gesperrt werden. Foto: StZ
Drei Brücken werden im Kreis Instand gesetzt. Deshalb muss die B 312 zwischen den Anschlussstellen Neckartailfingen und Bempflingen gesperrt werden. Foto: StZ

Zwischen den Anschlussstellen Neckartailfingen und Bempflingen wird die B 312 an zwei Samstagen, 22. und 29 April, voll gesperrt. Autofahrer in Richtung Stuttgart beziehungsweise Nürtingen müssen sich auf Umleitungen einstellen. Grund sind Brückenbauarbeiten.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Neckartailfingen - Die B 312 wird an den kommenden zwei Samstagen, 22. und 29 April, zwischen den Anschlussstellen Neckartailfingen und Bempflingen voll gesperrt. Die Vollsperrungen werden jeweils von Samstagmorgen, 7 Uhr, bis Sonntagmorgen, 8 Uhr, andauern. In Fahrtrichtung Stuttgart wird der Verkehr ab Metzingen über die B 313 umgeleitet. Ab Bempflingen werden Autofahrer, die in Richtung Nürtingen unterwegs sind, über die K 1231 umgeleitet.

Grund für die Sperrungen sind Instandsetzungen der Neckarbrücke bei Neckartailfingen und der Ermstalbrücke bei Bempflingen. Zudem wird Feldwegbrücke über der Bundesstraße in der Verlängerung der Eichendorfstraße bei Neckartenzlingen erneuert. Gearbeitet wird an den Bauwerken bereits seit Anfang April. Noch bis Ende September 2017 wird der Verkehr in Richtung Metzingen ab der Anschlussstelle Bempflingen umgeleitet. Wie das Regierungspräsidium Stuttgart mitteilte, werden weitere Vollsperrungen an einzelnen Samstagen erforderlich sein, weil das Traggerüst für die neue Feldwegbrücke auf- sowie später wieder abgebaut werden muss. Zudem wird während des Baus ein Brückenprovisorium errichtet, das wieder abgebaut werden muss. Die Termine sollen noch veröffentlicht werden.




Unsere Empfehlung für Sie