B10 bei Ebersbach Mann rast ungebremst in Sattelzug

Von red/aks 

Ein 81 Jahre alter Mann rast mit seinem Skoda auf der Bundesstraße 10 bei Ebersbach in einen Sattelzug und verletzt sich dabei schwer. Der Mann ist wohl am Steuer kurz eingeschlafen.

Der Schwerverletzte wurde von Rettungskräften in eine Klinik gebracht. (Symbolbild) Foto: Phillip Weingand / STZN
Der Schwerverletzte wurde von Rettungskräften in eine Klinik gebracht. (Symbolbild) Foto: Phillip Weingand / STZN

Ebersbach - Schwere Verletzungen zog sich ein 81-Jähriger am Mittwochnachmittag auf der B 10 bei Ebersbach (Kreis Göppingen) zu. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der Fahrer eines Skoda ungebremst auf einen in Richtung Stuttgart fahrenden Sattelzug auf und verletzte sich dabei schwer.

Erste Ermittlungen ergaben, dass der Skoda-Fahrer auf Höhe der Anschlussstelle Ebersbach-West kurz eingeschlafen war. Der Notarzt kümmerte sich vor Ort um den Verletzten. Anschließend transportierte ihn das DRK in eine Klinik. Der Lkw-Fahrer wurde nicht verletzt.

Bei dem Unfall entstand ein Schaden in Höhe von 10.000 Euro. Der Skoda musste angeschleppt werden.




Veranstaltungen