B10 bei Geislingen Hochzeitskonvoi mit Folgen – mehrere Mercedes fahren ineinander

Von red 

Auf der B10 bei Geislingen an der Steige ist am Freitagabend ein Hochzeitskonvoi mit etwa 30 Autos unterwegs. Als einer der Fahrer bremst, löst er damit eine Kettenreaktion aus.

Bei dem Unfall entstand ein Schaden von etwa 40.000 Euro. Foto: dpa
Bei dem Unfall entstand ein Schaden von etwa 40.000 Euro. Foto: dpa

Geislingen an der Steige - Diese Hochzeit wird allen Beteiligten wohl länger im Gedächtnis bleiben. Am Freitagabend ist ein Hochzeitskonvoi mit etwa 30 Autos auf der B10 bei Geislingen an der Steige mit Fahrtrichtung Göppingen unterwegs. Gegen 17 Uhr bremst einer der Fahrer. Die drei folgenden Autos können mit Ach und Krach ausweichen. Doch einem 21-Jährigen gelingt dies nicht mehr. Das berichtet die Polizei.

Mit seiner Mercedes E-Klasse prallt er gegen die A-Klasse einer 27-Jährigen. Dieser Wagen wurde durch die Wucht in eine weitere E-Klasse eines 63-Jährigen geschoben. Zwei der acht Insassen trugen bei der Karambolage leichte Verletzungen davon.

Der Schaden beläuft sich insgesamt auf etwa 40.000 Euro. Ob bei der Hochzeit dennoch unbeschwert gefeiert wurde, ist der Geislinger Polizei nicht bekannt.