B10 bei Schwieberdingen Mann biegt verbotswidrig ab und verursacht schweren Unfall

Von red 

Am Sonntagabend ist ein 39-Jähriger mit seinem Fiat auf der B10 bei der Anschlussstelle Schwieberdingen-Ost unterwegs. Dabei biegt er über eine Sperrfläche und durchgezogene Linie ab – es kommt zu einem schweren Unfall.

Bei dem Unfall wurde ein Mann schwer verletzt. (Symbolfoto) Foto: picture alliance/dpa/Patrick Seeger
Bei dem Unfall wurde ein Mann schwer verletzt. (Symbolfoto) Foto: picture alliance/dpa/Patrick Seeger

Schwieberdingen - Schlimmer Unfall an der Anschlussstelle Schwieberdingen-Ost (Landkreis Ludwigsburg): Ein 39-Jähriger war am Sonntagabend gegen 18 Uhr mit seinem Fiat unterwegs. Dabei machte er einen fatalen Fehler. Er fuhr auf der Auffahrt der B10 Richtung Stuttgart, als er verbotswidrig nach links über eine Sperrfläche und durchgezogene Linie in Richtung Vaihingen abbiegen wollte. Das berichtet die Polizei.

Bei seinem Manöver übersah der Mann eine 39-Jährige, die mit ihrem Ford aus Richtung Vaihingen kam. Die beiden Autos prallten zusammen. Der Mann, der nicht angeschnallt war, wurde durch den Aufprall zur Hälfte aus dem Seitenfenster geschleudert und schwer verletzt. Die Frau wurde leicht verletzt, vier weitere Insassen trugen keine Blessuren davon.

Die B10 war während der Rettungs- und Bergungsarbeiten bis etwa 21 Uhr in beide Richtungen voll gesperrt. Die Feuerwehr Schwieberdingen war mit 26 Mann im Einsatz. Der materielle Schaden wird auf 6000 Euro geschätzt.