Unfall auf der B10 Verkehrschaos zum Feierabend

Von dja 

Am Dienstagnachmittag hat es auf der B10 einen Unfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen gegeben. Die B10 von Stuttgart in Richtung Esslingen war zeitweise voll gesperrt.

Zu diesem Unfall ist es am Dienstagnachmittag auf der B10 gekommen. Foto: 7aktuell.de/Alexander Hald 10 Bilder
Zu diesem Unfall ist es am Dienstagnachmittag auf der B10 gekommen. Foto: 7aktuell.de/Alexander Hald

Stuttgart - Am Dienstagnachmittag ist es auf der B10 auf Höhe der Ausfahrt Wangen zu einem Unfall gekommen. Wie die Polizei berichtet, sind mehrere Fahrzeuge an dem Unfall beteiligt gewesen. Ein 39-Jähriger ist dabei verletzt worden. Die B10 in Richtung Esslingen musste zeitweise voll gesperrt werden, mittlerweile ist aber wieder eine Spur frei gegeben. „Im Feierabendverkehr bedeutet das aber natürlich trotzdem Chaos“, so ein Polizeisprecher. Die Unfallaufnahme läuft, auch ein Schlepper wurde angefordert.

Laut Polizeibericht ist ein 42-jähriger Audifahrer gegen 14.45 Uhr auf den 39-Jährigen in seinem Smart aufgefahren, weil er das Abbremsen zu spät bemerkte. Durch den Aufprall wurde der Smart zunächst gegen einen VW und dann gegen die rechte Leitplanke geschleudert.

Rettungskräfte versorgten den 39-Jährigen, ehe sie ihn ins Krankenhaus fuhren. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 70.000 Euro, berichtet die Polizei.

 

Sonderthemen