Backnang im Rems-Murr-Kreis Rechtsradikale Schmierereien am Bahnhof

Von red 

Ein Mann hat am Backnanger Bahnhof rechtsradikale Schmierereien verteilt. Nun ermittelt der Staatsschutz der Waiblinger Polizei gegen ihn.

Im Rems-Murr-Kreis ermittelt der Staatsschutz der Waiblinger Kriminalpolizei. Foto: dpa
Im Rems-Murr-Kreis ermittelt der Staatsschutz der Waiblinger Kriminalpolizei. Foto: dpa

Backnang - Der Staatsschutz ermittelt gegen einen 37-Jährigen, der in der Nacht zum Mittwoch dabei beobachtet worden ist, wie er mit Kreide rechtsradikale Symbole auf Brücken und am Bahnsteig des Bahnhofs in Backnang (Rems-Murr-Kreis) geschmiert hat.

Wie die Polizei mitteilt, hatte der Fahrer eines Triebwagens den Mann gegen zwei Uhr morgens dabei beobachtet, wie er die Symbole auf dem Bahnhofsareal zeichnete. Der 37-Jährige flüchtete zunächst, wurde aber später in der Innenstadt von Backnang dingfest gemacht.

Wie sich herausstellte, hat er laut Polizei in der Nacht insgesamt 28 Symbole angebracht. Es handelt sich demnach vor allem um doppelte Sigrunen, also das Symbole der SS im Dritten Reich, sowie weitere Symbole, die in der rechten Szene verwendet werden.

Die Inspektion Staatsschutz der Kriminalpolizei Waiblingen hat die Ermittlungen aufgenommen.




Veranstaltungen