Festnahme in Backnang Mehr als zwei Promille – Betrunkener schlägt Mitbewohner

Von red/len 

Der Rausch eines 35-Jährigen endet am Sonntagabend in einer Zelle: Weil er seinen Mitbewohner schlägt und Beamte beleidigt, nimmt ihn die Polizei in Gewahrsam.

Der Mann war stark betrunken (Symbolbild). Foto: dpa/Z5456 Arno Burgi
Der Mann war stark betrunken (Symbolbild). Foto: dpa/Z5456 Arno Burgi

Backnang - Ein stark alkoholisierter Mann hat seinem 28 Jahre alten Mitbewohner am Sonntagabend in Backnang (Rems-Murr-Kreis) mehrmals ins Gesicht geschlagen und ihn bedroht. Wie die Polizei berichtet, hatte der 35-Jährige mehr als zwei Promille Alkohol im Blut. Auch gegenüber den hinzugerufenen Polizisten, zeigte sich der Mann aggressiv, weshalb er in Gewahrsam genommen werden musste. Weil er sich wehrte, legten ihm die Beamten Handschellen an.

Während des Einsatzes beleidigte der Betrunkene die Polizisten fortlaufend. Auch in der Gewahrsamszelle beruhigte sich der Mann nicht und beschädigte diese. Er muss nun mit mehreren Strafanzeigen rechnen.




Unsere Empfehlung für Sie