Eine Stadtbahn der Linie U13 entgleist am frühen Sonntagmorgen in Bad Cannstatt. Während die Feuerwehr den Zug wieder aufgleist, sperrt die Polizei eine Fahrspur.

Stuttgart-Bad Cannstatt - Eine Stadtbahn der Linie U13 ist am frühen Sonntagmorgen in der Pragstraße in Stuttgart-Bad Cannstatt entgleist. Die Feuerwehr konnte die Stadtbahn schließlich wieder auf die Gleise bringen. Verletzt wurde niemand.

Wie ein Sprecher der Polizei berichtet, war die Stadtbahn gegen 5.10 Uhr in Richtung Pragsattel unterwegs, als der Zug auf Höhe der Hausnummer 140 im hinteren Bereich aus bislang unbekannten Gründen aus den Gleisen sprang. Die Feuerwehr rückte an und gleiste die U13 wieder auf, sodass der Zug seine Fahrt wieder fortsetzen konnte.

Während des Einsatzes sperrte die Polizei eine Fahrspur ab, die SSB richtete einen Schienenersatzverkehr mit Bussen ein. Nähere Informationen zur Ursache der Entgleisung sowie zum dabei entstandenen Sachschaden liegen noch nicht vor.