Bad Cannstatt Exhibitionist onaniert in Geschäft

Von red/dja 

Eine Frau ist in einem Geschäft in der König-Karl-Passage unterwegs. Ein Mann verfolgt sie durch den Laden und zieht blank, als sie sich umdreht.

Die Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall am Donnerstagvormittag. Foto: dpa
Die Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall am Donnerstagvormittag. Foto: dpa

S-Bad Cannstatt - Ein Unbekannter hat am Donnerstagvormittag in einem Geschäft an der König-Karl-Passage (S-Bad Cannstatt) einer 31-jährigen Frau seinen Penis gezeigt und ist anschließend geflüchtet. Wie die Polizei berichtet, bemerkte die 31-jährige Kundin gegen 10 Uhr, dass ihr der Unbekannte im Laden hinterherging. Als sie sich nochmals zu ihm umdrehte, stand er vor einem Regal und onanierte.

Die 31-Jährige wandte sich an eine Verkäuferin, woraufhin der Unbekannte den Laden verließ und zu Fuß in Richtung Bahnhof Bad Cannstatt flüchtete. Der Mann war zirka 30 Jahre alt und 1,80 Meter groß. Er trug eine hellblaue Jeans, einen hellgrauen Pullover, einen schwarzen Rucksack und eine Sonnenbrille. Er hatte kurze, schwarze Haare und einen südländischen Teint. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0711/8990-5778 bei der Kriminalpolizei zu melden.

Sonderthemen