Stuttgart-Bad Cannstatt Taxifahrer soll junge Frau sexuell belästigt haben

Von red 

Ein bislang unbekannter Taxifahrer soll einer jungen Frau eindeutige Angebote gemacht und ihr an die Brust gefasst haben. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Bei einer Taxifahrt in Bad Cannstatt wurde eine junge Frau offenbar von dem Fahrer sexuell belästigt (Symbolfoto). Foto: dpa
Bei einer Taxifahrt in Bad Cannstatt wurde eine junge Frau offenbar von dem Fahrer sexuell belästigt (Symbolfoto). Foto: dpa

Stuttgart - Ein Taxifahrer soll eine 24 Jahre alte Frau auf dem Nachhauseweg sexuell belästigt haben. Wie die Polizei mitteilt, stieg die Frau am Samstag gegen 4 Uhr morgens in ein Taxi an der Hauptstätter Straße in der Innenstadt ein, um sich nach Hause fahren zu lassen. Da sie nur noch wenig Bargeld hatte, wies sie der Taxifahrer vor der Fahrt darauf hin, dass das Geld höchstwahrscheinlich nicht für die gesamte Fahrstrecke ausreiche.

Während der Fahrt deutete der Fahrer offenbar mehrmals an, auch sexuelle Leistungen zu akzeptieren. Die 24-Jährige lehnte die Angebote vehement ab. Als der Taxifahrer am Zielort in Bad Cannstatt ausstieg und der Frau die Tür öffnete, soll er ihren Busen berührt haben.

Die 24-Jährige beschrieb den bislang unbekannten Täter als etwa 30 bis 50 Jahre alten Mann, mit untersetzter Figur und kurzen, dunkeln Haaren. Bei dem Taxi soll es sich um einen Kombi der Marke Mercedes-Benz gehandelt haben, in der typischen beigen Lackierung und mit einem Werbeaufkleber versehen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/8 99 05 77 8 zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie