Bad Cannstatt Teams geben alles beim 61. Kübelesrennen

Beim 61. Kübelesrennen in Bad Cannstatt ging es am Donnerstagabend wieder hoch her. Den Sieg fuhr schließlich das Trio vom Stuttgarter Tiefbauamt ein. Klicken Sie sich durch die Bilder des Rennens ... Foto: www.7aktuell.de | 91 Bilder
Beim 61. Kübelesrennen in Bad Cannstatt ging es am Donnerstagabend wieder hoch her. Den Sieg fuhr schließlich das Trio vom Stuttgarter Tiefbauamt ein. Klicken Sie sich durch die Bilder des Rennens ... Foto: www.7aktuell.de |

Schieben, rollen, kippen: Beim 61. Kübelesrennen am "Schmotzigen Donnerstag" in Bad Cannstatt haben die prominent besetzten Teams wieder alles gegeben. Den Sieg fuhr schließlich das Trio vom Tiefbauamt Stuttgart ein.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart-Bad Cannstatt - Das Kübelesrennen in Bad Cannstatt gehört zum "Schmotzigen Donnerstag" wie die Kamelle nach Köln. Am Donnerstagabend lieferten sich die 30 prominenten Mannschaften bei der 61. Ausgabe der Traditionsveranstaltung wieder ein spannendes Rennen über den Hindernisparcours auf dem Kübelesmarkt.

Wie gewohnt wurde im Brunnen geangelt, die Glocke geläutet, der Mond zum Leuchten gebracht, über die Wippe gebraust und das Stadttor gebaut.

Den Sieg fuhr schließlich das Team des Stuttgarter Tiefbauamts ein. Das Trio setzte sich mit 37 Sekunden an die Spitze, gefolgt vom Amtsgericht Bad Cannstatt mit 41 Sekunden.  Auf Platz drei kamen die Lehrer vom Keppler Gymnasium.

Klicken Sie sich durch die Bildergalerie des 61. Kübelesrennens im Bad Cannstatt.




Unsere Empfehlung für Sie