Bad Cannstatt/Untertürkheim Polizei nimmt Ladendiebe fest – und findet Marihuana

Von red/len 

Die Polizei nimmt in Stuttgart Bad-Cannstatt zwei Ladendiebe fest. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung finden die Ermittler weiteres Diebesgut und Marihuanapflanzen.

Ein einer Wohnung in Stuttgart-Untertürkheim findet die Polizei mehrere Marihuanapflanzen (Symbolbild).Foto: dpa

Stuttgart-Bad Cannstatt - Die Polizei hat am Samstagvormittag eine 43-jährige Frau und einen 33-jährigen Mann festgenommen, die im Verdacht stehen, mehrere Diebstähle begangen zu haben. Wie die Polizei berichtet, wird das Diebespaar beschuldigt, erst in einem Kaufhaus an der Badstraße in Stuttgart-Bad Cannstatt, dann in einem Drogeriemarkt an der Wildunger Straße Spielwaren und andere Gegenstände geklaut zu haben.

Nachdem die beiden Verdächtigen im Einkaufszentrum an der Wildunger Straße festgenommen wurden, untersuchten Polizisten die Wohnung der Tatverdächtigen im Stadtteil Untertürkheim und fanden weiteres Diebesgut im Wert von mehreren zehntausend Euro und einige Marihuanapflanzen. Das Diebespaar wurde am Sonntag dem zuständigen Richter vorgeführt und sitzt inzwischen in Haft.