Bad Ditzenbach Oldtimer-Brand fordert Verletzten und hohen Schaden

Von  

In einer Garage in Bad Ditzenbach führt ein Mann Schweißarbeiten an seinem Oldtimer durch, als dieser zu brennen beginnt. Beim Versuch, das Auto aus der Garage zu schieben, wird der Besitzer verletzt.

In einer Garage in Bad Ditzenbach geriet ein Oldtimer in Brand. Foto: 7aktuell.de/Christina Zambito 4 Bilder
In einer Garage in Bad Ditzenbach geriet ein Oldtimer in Brand. Foto: 7aktuell.de/Christina Zambito

Bad Ditzenbach - Ein Oldtimer ist am Samstagmittag in Bad Ditzenbach (Kreis Göppingen) in einer Garage in Brand geraten. Der Besitzer des Autos wurde leicht verletzt, es entstand Sachschaden in Höhe von rund 40.000 Euro.

Wie die Polizei berichtet, hatte der Besitzer des Oldtimers gegen 12 Uhr an dem Auto Schweißarbeiten durchgeführt. Diese sollen den Brand ausgelöst haben. Als der Mann das brennende Auto aus der Garage schieben wollte, atmete er Rauch ein und musste daraufhin mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht werden.