Bad Hersfeld Frau beim Walken bewusstlos getreten und vergewaltigt

Von red/dpa 

Eine junge Frau wird auf einer beliebten Joggingstrecke von einem Mann niedergetreten und anschließend vergewaltigt. Die Polizei sucht dringend nach Zeugen.

Die Polizei sucht Zeugen in einem Vergewaltigungsfall in Bad Hersfeld. Foto: Weingand
Die Polizei sucht Zeugen in einem Vergewaltigungsfall in Bad Hersfeld. Foto: Weingand

Bad Hersfeld - Eine junge Frau ist in Bad Hersfeld während des Walkens von einem Mann bewusstlos getreten und dann vergewaltigt worden. Die Frau kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Nach dem Täter wurde am Sonntag noch gefahndet.

Nach Angaben der Polizei passierte die Tat am Freitagmittag auf einer beliebten Wegstrecke. Demnach trat ein Jogger der Frau im Vorbeilaufen gegen den Oberschenkel, sie stürzte und blieb bewusstlos liegen. Als sie wieder zu sich kam, sei ihre Kleidung heruntergezogen und teilweise zerrissen gewesen.

Medizinische Untersuchungen bestätigten den Ermittlern zufolge den Verdacht der Vergewaltigung. Außerdem erlitt die Frau beim Sturz Platzwunden am Kopf. Das Opfer, das laut Polizei Anfang 20 ist, hatte vom Tatort aus telefonisch seinen Freund alarmiert, der ihm zu Hilfe kam.

Die Polizei bittet Zeugen, die am Freitagmittag im Bereich Solzbachtalradweg unterwegs waren, sich unter 06621/9320 zu melden. Der mutmaßliche Täter soll etwa 40 Jahre alt, auffällig blass und mit einem hellgelben T-Shirt, dunkler Hose, schwarzer Mütze und Sonnenbrille mit schmalen Gläsern bekleidet gewesen sein.