Baden-Württemberg 16-Jähriger ersticht 17-Jährigen

Von red/AFP 

Brutale Tat in Baden-Württemberg: Bei einer Auseinandersetzung sticht ein Jugendlicher auf einen anderen ein und verletzt diesen tödlich.

Tödlicher Messer-Übergriff in Mittelbiberach in Baden-Württemberg. Foto: dpa
Tödlicher Messer-Übergriff in Mittelbiberach in Baden-Württemberg. Foto: dpa

Mittelbiberach - Ein 17-Jähriger ist in Baden-Württemberg durch einen Messerstich tödlich verletzt worden. Ein 16-jähriger Tatverdächtiger wurde festgenommen, wie die Polizei am Sonntag in Ulm mitteilte. Auslöser war offenbar eine Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen.

Der 17-Jährige hatte mit Freunden am Samstagabend eine Veranstaltung in Mittelbiberach besucht. Später soll er auf der Straße mit dem 16-Jährigen in Streit geraten sein. Nach Polizeiangaben kam zu einem kurzen Gerangel, bei dem der 16-Jährige unvermittelt ein Messer gezückt und dem ein Jahr Älteren in den Unterleib gestochen haben soll. Dann ging er mit einem Begleiter weg.

Das Opfer starb in der Nacht in einer Klinik. Die Polizei nahm den 16-Jährigen zu Hause fest; er wurde einem Haftrichter vorgeführt.

Unsere Empfehlung für Sie