Baden-Württemberg Betrunkener beißt Polizist ins Bein

Ein Betrunkener biss einem Polizisten ins Bein. Foto: dpa/Patrick Seeger
Ein Betrunkener biss einem Polizisten ins Bein. Foto: dpa/Patrick Seeger

Wilde Szenen in Ulm: Auf dem Weg in die Zelle beißt ein Betrunkener einem Polizisten ins Bein. Die Hintergründe.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Ulm - Auf dem Weg in eine Zelle auf der Polizeiwache hat ein Betrunkener einem Polizisten ins Bein gebissen. Zuvor hatte es eine Auseinandersetzung am Ulmer Hauptbahnhof gegeben, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Aus zunächst unbekannten Gründen stritt sich dort der betrunkene 25-Jährige mit weiteren Personen. Auf einen 21-Jährigen ging der Mann mit einer abgebrochenen Bierflasche los.

Von Passanten wurde der Mann festgehalten, bis die Polizei eintraf. Die Beamten brachten den Randalierer aufs Revier. Im Polizeiauto soll der Mann wiederholt gegen die Innenverkleidung getreten haben. Auch soll er angekündigt haben, einen Beamten umbringen zu wollen. Auf dem Weg in die Zelle biss er zu.

Unsere Empfehlung für Sie