Der erste kräftige Herbststurm des Jahres ist auch in Baden-Württemberg angekommen. Im Tagesverlauf erwartet der Deutsche Wetterdienst orkanartige Böen.

Stuttgart - Der Deutsche Wetterdienst erwartet am Donnerstag orkanartige Böen im Bergland sowie Sturmböen in den nördlichen Landesteilen. Vereinzelt könne es zu Gewittern kommen. Im Bergland werden orkanartige Böen bis 110 Kilometern pro Stunde erwartet.

Lesen Sie aus unserem Angebot: Sturm „Ignatz“ fegt über Deutschland – Wetterdienst warnt

Auf dem Feldberg können es bis zu 140 Kilometer pro Stunde werden. Laut dem Deutschen Wetterdienst könne es im Norden von Baden-Württemberg auch einzelne Gewitter mit Böen bis zu 115 Kilometern pro Stunde und Hagel geben. Grund dafür ist ein umfangreiches Tiefdruckgebiet über Nordeuropa. Gegen Abend soll der Wind abschwächen.

Lesen Sie mehr zum Thema

Wetter DWD Sturm