Baden-Württemberg Kuh attackiert Landwirtin

Den Angriff einer Kuh meldet die Polizei aus Karlsbad. Foto: dpa
Den Angriff einer Kuh meldet die Polizei aus Karlsbad. Foto: dpa

Eine Kuh, die kurz zuvor gekalbt hatte, hat in Karlsbad eine Bäuerin attackiert. Die Frau musste schwer verletzt ins Krankenhaus geflogen werden.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Karlsbad - Eine Kuh hat in Karlsbad (Kreis Karlsruhe) eine Landwirtin attackiert und schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei vom Montag wurde die 43 Jahre alte Betreiberin eines Rinderhofes bei einem Kontrollgang am Samstagabend durch das Freigehege von dem Tier angegriffen. Die Kuh hatte kurz zuvor gekalbt. Die Polizei geht davon aus, dass sie sich bedroht fühlte.

Der genaue Hergang war zwar unklar. Aufgrund der Verletzungen der Frau ergibt sich demnach aber, dass die Kuh sie mehrfach anging und gegen ein Metallgitter drückte. Die Schwerverletzte wurde von Familienangehörigen gefunden. Sie musste nach notärztlicher Behandlung mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden.

Unsere Empfehlung für Sie