Baden-Württemberg Sonniger und warmer Start in die Woche

Von red/dpa/lsw 

Der Sonntag im Südwesten bleibt trocken. Am Pfingstmontag sind die Wetteraussichten aber noch besser – in Baden-Württemberg soll es bis zu 27 Grad warm werden.

Blick auf den Schlossplatz bei Sonnenschein. Das Wetter am Pfingstmontag dürfte vergleichbar werden. (Archivbild) Foto: Lichtgut/Julian Rettig
Blick auf den Schlossplatz bei Sonnenschein. Das Wetter am Pfingstmontag dürfte vergleichbar werden. (Archivbild) Foto: Lichtgut/Julian Rettig

Stuttgart - Der Pfingstmontag im Südwesten wird sonnig und warm. Nur mit örtlichen flachen Quellwolken müsse man von Mittag an bis zum Abend rechnen, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) mit. Es bleibt trocken mit Temperaturen zwischen 19 Grad im Bergland und bis zu 27 Grad am Oberrhein. Im Bergland und im Rheintal erwarten die Meteorologen zudem teils starke Böen. Ansonsten weht nur ein schwacher bis mäßiger Nordostwind.

Auch dieser Sonntag in Baden-Württemberg bleibt trocken. Zunächst sonnig, breiten sich von Nordosten kompakte Wolken aus. In Südbaden hält sich die Sonne bis in den Nachmittag hinein. Die Temperaturen liegen zwischen 14 Grad auf der Schwäbischen Alb und bis zu 23 Grad im Breisgau.