Badeseen in der Region Stuttgart Wildgänse und Weizen am Plüderhausener See im Remstal

Rems-Murr: Martin Tschepe (art)

Unten im Remstal sitzen die Wasserretter von der DLRG am Ufer des Plüderhausener Sees. Sie haben nicht übermäßig viel zu tun. Auf dem Steg, der in den See hineinführt, sonnt sich ein Biker. Der Betreiber des Kiosks macht sich gerne einen Spaß und schreibt die aktuellen heimischen Temperaturen und jene von beliebten Urlaubszielen auf eine Tafel. An diesem Tag lesen die Besucher: „Wasser Plüderhausen: 19 Grad. Sylt: 15 Grad.“ Ein Mann sitzt auf einer Bierbank, zischt ein Weizen. Im knietiefen Wasser des abgetrennten Badebereichs für Kinder planschen zwei Mädchen. Wer beim Schwimmen nicht aufpasst, der bekommt es in Plüderhausen womöglich mit den Wildgänsen zu tun. Eine ganze Schar des Federviehs lebt an dem See.




Unsere Empfehlung für Sie