Bahnhof Zuffenhausen Polizei nimmt 16-jährige mutmaßliche Schwarzfahrerin fest

Von red/len 

Am Freitagabend erwischen Kontrolleure eine mutmaßliche Schwarzfahrerin in der S-Bahnlinie 5 von Bietigheim nach Vaihingen. Die 16-Jährige versucht zu flüchten – vergebens.

Die Kontrolleure stiegen am Bahnhof Zuffenhausen mit der jungen Frau aus (Archivbild). Foto: Lichtgut/Max Kovalenko
Die Kontrolleure stiegen am Bahnhof Zuffenhausen mit der jungen Frau aus (Archivbild). Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Stuttgart-Zuffenhausen - Beamte der Bundespolizei haben am Freitagabend am Bahnhof Zuffenhausen eine 16-jährige mutmaßliche Schwarzfahrerin vorläufig festgenommen, die versucht hatte vor den Kontrolleuren zu flüchten. Wie die Polizei berichtet, war die Jugendliche gegen 20.30 Uhr in der S-Bahnlinie 5 von Bietigheim nach Vaihingen kontrolliert worden. Ein Ticket konnte sie nicht vorweisen.

Weil die junge Frau ihre Personalien nicht herausgeben wollte, stiegen die Kontrolleure am Bahnhof Zuffenhausen mit ihr aus, wo sie kurz darauf versuchte, über die Gleise zu flüchten. Den Mitarbeitern gelang es nach kurzer Verfolgung, die Tatverdächtige einzuholen und das Mädchen, das sich wehrte, den Beamten zu übergeben. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen setzten sie die Jugendliche wieder auf freien Fuß.




Unsere Empfehlung für Sie