Bahnverkehr Strecke zwischen Göppingen und Geislingen wird gesperrt

Von red/dpa/lsw 

Wegen Oberleitungsarbeiten im Bahnhof Süßen wird der Streckenabschnitt zwischen Göppingen und Geislingen für den Zugverkehr gesperrt. Busse fahren als Ersatz.

Die Strecke ist vom 13. bis zum 16. Februar gesperrt (Symbolbild). Foto: dpa/Fabian Sommer
Die Strecke ist vom 13. bis zum 16. Februar gesperrt (Symbolbild). Foto: dpa/Fabian Sommer

Stuttgart - Bahnreisende müssen auf der Strecke zwischen Göppingen und Geislingen Einschränkungen einplanen. Der Streckenabschnitt wird vom 13. Februar bis zum 16. Februar für den Zugverkehr gesperrt, wie die Deutsche Bahn am Mittwoch mitteilte. Grund sind Oberleitungsarbeiten im Bahnhof Süßen. Als Ersatz für ausfallende Regionalzüge verkehren Busse.

Regionalzüge von Go-Ahead betreffen die Arbeiten vom 13. bis zum 17. Februar. Es entfallen alle Züge zwischen Eislingen und Geislingen. Auch hier gilt der Ersatzverkehr mit Bussen, wie die Verkehrsgesellschaft am Mittwoch mitteilte.