Bahnverkehr wegen S 21 eingeschränkt Auf diese Änderungen müssen sich Fahrgäste einstellen

Von vv 

Im Zuge von Bauarbeiten für Stuttgart 21 kommt es zu Einschränkungen im Bahnverkehr. Betroffen sind Regional- und S-Bahn-Verbindungen von Freitagabend bis einschließlich Montag.

Der S-Bahn- und der Regionalverkehr ist bis Montag eingeschränkt. Foto: Lichtgut/Achim Zweygarth
Der S-Bahn- und der Regionalverkehr ist bis Montag eingeschränkt. Foto: Lichtgut/Achim Zweygarth

Stuttgart - Fahrgäste müssen sich von Freitagabend bis einschließlich Montag, 20. Mai, auf Einschränkungen im Regional- und S-Bahnverkehr einstellen. Die Bahn verschwenkt zwischen Untertürkheim und Obertürkheim Gleise. Da nur zwei von vier Gleisen zur Verfügung stehen, werden die Fahrpläne geändert. Die Einschränkungen gelten am Freitag zwischen 21.30 und 23.15 Uhr, Samstag bis Montag ganztägig.

So fahren zahlreiche Regionalzüge in Richtung Ulm und darüber hinaus bis Biberach bis zu zwanzig Minuten früher; Regionalzüge Richtung Tübingen fallen vielfach zwischen Stuttgart und Esslingen aus. Die Linie S1 verkehrt am Samstag und Montag im Abschnitt Plochingen/Esslingen und Schwabstraße im Halbstundentakt. Auch eine Woche später, von Freitag, 24. Mai, bis Montag, 27. Mai, gelten Einschränkungen. Die Bahn rät Reisenden, sich im Internet oder per App über die Abfahrtzeiten zu informieren.